Janas Wecker-Kollektion für die Colorikinder

Jana (11 Jahre) aus Düsseldorf ist ganz fasziniert vom Erfindungsreichtum der Colori-Tochter Rot und zeigt mir ihrem fantastischen Bild, dass sie selbst eine tolle Erfinderin ist. Sie hat sich darüber Gedanken gemacht, wie wohl die Wecker der Colori-Kinder aussehen und hat uns gleich acht Entwürfe dazu geschickt. Danke, Jana!

Uns gefallen die Ideen so gut, dass wir sie mit euch teilen möchten. Jana hat eine Wecker-Kollektion entworfen, die das frühe Aufstehen am Morgen eines Schultags auf besondere Weise versüßt, denn jedes Modell greift eines der Vorlieben oder Hobbies der Kinder auf.

Lilas Wecker ist beispielsweise als hübscher Hut entworfen, in dem die Uhr an der Hutschleife sitzt. Mit dem Wecker springt der Hutdesigner Lila sicherlich mit einem Lächeln aus dem Bett.

Rot, die Meisterin selbstentworfener Schimpfworte, wird mit ebensolchen geweckt. Sicherlich muss Rot direkt Lachen, wenn sie beispielsweise mit einem: „Guten Morgen, du krötiges Pupsknopfloch, raus aus den Federn“, geweckt wird. Ihr Wecker sieht dazu noch aus, als würde er in Flammen stehen. Das ist Energie pur für den Start in den Tag!

Das “Draußen”-Kind Grün wird durch das Rascheln des Baumwipfels seines Weckerbäumchens geweckt. Schwarz hat seinen Wecker natürlich in seinem Zauberhut eingebaut und Braun erwacht durch Vogelgezwitscher. Sein Wecker sieht aus, wie ein süßer Spatz.

Oranges Wecker hat ein fruchtiges Design und schlägt Orange direkt ein paar Streiche vor. Die kochbegeisterte Gelb startet mit einem Kochlöffel-Wecker in den Tag, der statt Musik Kau- und Schmatzgeräusche von sich gibt. Blaus Wecker ist eine Flugzeugnachbildung und ermutigt ihre Besitzerin mit dem Song „I believe I can fly“ (Das ist Englisch und heißt: Ich glaube, ich kann fliegen) aufzustehen. Mit diesen Weckern würde jeder Schultag nicht nur bei den Coloris mit einem gutgelaunten Frühstück starten!

Die kleine Weiß geht ja noch nicht zur Schule und benötigt daher noch keinen Wecker. Hättet ihr denn eine Idee, wie ihr Wecker aussehen könnte, wenn es bei ihr soweit ist? Schreibt eure Idee in die Kommentare.

Vielen Dank, Jana, für deinen Beitrag!