Herbstlaub trifft Linie mit Idee

Hier ein Basteltipp für ganz Spontane. Für diese Bilder benötigt ihr nichts außer einem Stift, weiße Zeichenblätter und welke Blätter vom Baum, die derzeit immer noch haufenweise draußen herumliegen.

Legt eines der welken Herbstblätter auf ein weißes Zeichenpapier und schaut euch die Formen genau an. Woran erinnern sie euch? Vervollständigt die Formen mit einem Stift eurer Wahl. Dann macht ein Foto eures Kunstwerks.

Tipp: Je simpler eure Zeichnung, desto größer ist die Wirkung. Die Einfachheit der Zeichnung bildet nämlich einen starken Gegensatz zum Laub, dass sich in vielen Farben dreidimensional wellt. Diesen Gegensatz nennt man Kontrast und einen solchen sollte ein jedes Bild haben, denn dann wird es vom Betrachter als spannend wahrgenommen.
Wenn ihr zu Mehreren seid, könnt ihr euch auch ein Thema geben: Tierwelt, Mode oder Astronauten, Außerirdische, Schmuckstücke oder Wohnobjekte fallen mir spontan ein. Welche Ideen habt ihr?
Schickt uns eure Bilder. Viel Spaß beim Malen!